Blitzlicht 4/2019 – STEUERN, RECHT, WIRTSCHAFT

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April 2019 und Mai 2019
  • Aufwendungen für Herrenabende können gemischt veranlasst sein und damit zum Abzug berechtigen
  • Nachweis der Zwangsläufigkeit bei Krankheiten mit begrenzter Lebenserwartung
  • Kürzung von Betriebsausgaben bei Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung
  • Ergebnisbeteiligung bei Eintritt in eine Personengesellschaft
  • Vergütungsvorschuss für Insolvenzverwalter
  • Arbeitsunfall durch Sturz in der eigenen Wohnung auf dem Weg zum Homeoffice
  • Erlass von Säumniszuschlägen im Billigkeitsverfahren
  • Rückgängigmachung eines Erwerbsvorgangs bei der Grunderwerbsteuer
  • Anforderungen an Leistungsbeschreibung in einer Rechnung
  • Notärztliche Bereitschaftsdienste sind umsatzsteuerfrei
  • Vorsteuerabzug aus Anschaffungskosten für einen Ferrari bzw. Lamborghini Aventador
  • Immobilienmakler hat keine Aufklärungspflicht in Steuerfragen

Blitzlicht April 2019 jetzt lesen/downloaden:

Als PDF-Datei downloaden



Unser Büro ist wegen der Gesundheitslage nur eingeschränkt besetzt!

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten, sind wir für Sie im Homeoffice tätig und werden Sie von dort weiter betreuen.

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen oder Unterlagen möglichst per E-Mail. Ansonsten werfen Sie Ihre Unterlagen bitte in den Briefkasten am Büro.

Wichtig:  In SEHR DRINGENDEN FÄLLEN sind wir für Sie telefonisch unter 0202 26275-30 erreichbar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Corona-Hilfe für Unternehmen!

Beachten Sie wichtige Links zu den Themen: Kurzarbeitergeld / Antrag Soforthilfe Corona / Covid-19, BMWi-3-Stufen-Plan, KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen ...
MEHR DAZU …